Ausflugtipps

Im Nationalparkzentrum

haben Sie die Möglichkeit aus einer Mischung von fantasievollen Inszenierungen und High Tech, außergewöhnliche Einblicke in die Wildnis des Kellerwaldes zu erhalten.

Überraschende Perspektiven, Exponate zum Drehen, Drücken, Schieben und Kurbeln sowie ein einzigartiger 4D-Sinnefilm nehmen einen mit in die Wildnis und verraten einen die vielen kleinen Geheimnisse der Buchenwälder des Nationalparks.

Der Info-Punkt „Kultur-Arche Kellerwald“

Die Arche steht als Symbol für den Arten- und Lebensraumschutz.
In der Ausstellung werden die Ziele der Arche-Region im Naturschutzobjekt aufgegriffen.
Hier werden spielerisch und informativ die Zusammenhänge
zwischen Haltung alter Haustierrassen, die biologische Vielfalt der Kulturlandschaft und der regionalen Vermarktung klar.

Die Quernstkapelle

Die Quernstkapelle wurde oberhalb, der einst so bedeutenden Quernstkirche errichtet.
Man befindet sich hier auf etwa 535 Meter über N.N. Von hier aus hat man einen wunderschönen weiten Rundblick, besonders nach Westen, zu den Uplandbergen.
Durch die neu errichtete Kapelle entstand mitten im Nationalpark ein Ort der Begegnung für Mensch und Natur.

Wildpark Edersee

Mit wunderschönem Rundblick über den Stausee können Besucher Tiere beobachten, die in unseren Breiten in freier Wildbahn nicht mehr zu sehen sind: Wölfe, Luchse, Wisent und Auerwild oder die großen Greifvögel in der Greifenwarte.
Eine besondere Attraktion ist die Greifvogelschau mit täglichen Vorführungen.

Badespass

Nicht nur im Edersee sondern auch in einem Baggersee, in einem der vielen Freibädern oder in einem der Hallenbädern,
wird das Baden zu einem tollen Freizeitvergnügen.

Der Baumkronenweg am Edersee

Der Baumkronenweg liegt auf der Spitze des Eschelbergs, nahe der Sperrmauer und des Wildparks am Edersee. Hier kann man den Wald aus einer ganz anderen Perspektive erleben: Über den Eichhörnchenpfad mit Aktivelementen schlängelt sich der Weg über eine Stahl- und Holzkonstruktion auf Höhe der Baumwipfel. Zwischen den einzelnen Stützpfeilern befinden sich rund 25 Meter lange Stege als Verbindung. Am Ende erreict man eine Aussichtsterrasse mit 360-Grad-Blick über den Edersee.

Die Städte Frankenberg, Korbach und Bad Wildungen

Ob die Stadt Frankenberg mit ihrem 10türmigen Rathaus mit Glockenspiel oder die vielen jahrhundertealten Fachwerkhäuser mit den prächtigen Fassaden,

die Hansestadt Korbach mit ihren gotischen Hallenkirchen und den gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauern sowie die Stadt Bad Wildungen mit dem größten Kurpark Europas, laden zum Bummeln ein.

Oder besuchen Sie das Barockschloss in Bad Arolsen.
Die Stadt Willingen mit seinem jährlichen Weltcup Skispringen, auf der größten Skisprungschanze der Welt, liegt nicht weit entfernt.

KellerwaldUhr

WaldMensch im FeuerKreis: Die Ausstellung der KellerwaldUhr erzählt die Waldgeschichte und legt den Fokus auf die Beziehung von Wald und Mensch, bei der das Feuer ein zentrales Element ist.

 

Die KellerwaldUhr lädt vor allem Familien und Wanderer ein, sich mit der Waldgeschichte zu beschäftigen, und richtet sich als Bildungseinrichtung an Kindergärten und Grundschulen. Ihren Platz hat die KellerwaldUhr direkt am gleichnamigen Nationalpark-Eingang in Frankenau.


und noch viel mehr    

 

siehe auch:

Hier finden Sie uns

Ferienwohnungen Finke

Im Weidbusch 10

35110 Frankenau-Altenlotheim

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:
+49 (0) 6455 / 1291

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Verfügbarkeit prüfen

Direkt buchen

Gästebuch

Info


Anrufen

E-Mail

Anfahrt